29.-31. August 2008 – Vogelfestival Ruhr

Das Ruhrgebiet ist eines der Metropolengebiete in Mitteleuropa. 2010 wird es zur Kulturhauptstadt Europas. Doch nicht nur die Kulturlandschaft ist vielfältig, auch die Naturlandschaft kann sich sehen lassen.

Das „Vogelfestival Ruhr“ vom 29.-31. August 2008 will Kultur, Menschen und Natur zusammenbringen. Dazu eignet sich das Ruhrgebiet in besonderer Weise. Das Neben- und Miteinander von Mensch und Natur lässt sich hier tagtäglich erleben. Zum Beispiel am Kemnader See im Ruhrtal.

Das Beobachten von Vögeln verschafft vielen Menschen auf wunderbar leichte Weise einen Eindruck dieses Naturraumes: Vögel sind überall, viele sind wenig scheu und jeder kann sie sehen. Es sollen ein Fest in der Natur werden. Daher sind alle Menschen eingeladen, diese Freude an der Naturbeobachtung zu teilen!

Weitere Informationen finden Sie unter www.vogelfestival.de.

Vogelfestival Ruhr 2008

Keine Kommentare möglich.