Stativ

Eine wichtige Stütze – Das richtige Stativ

Wegen der zum Teil großen Brennweiten von Fernrohren, Tele- und Zoomobjektiven wird jedes kleine Zittern beim Betrachten als extrem störend empfunden. Um die Geräte möglichst ruhig zu halten, kann der Einsatz eines Stativs sinnvoll sein.

Der Kopf eines Stativs sollte dabei über eine kombinierte Horizontal- und Neigungseinstellung verfügen, da diese Eigenschaft die Benutzung wesentlich erleichtert. Wegen seines Gewichts sollte das Stativ aber nicht immer die erste Wahl sein.

Oft reichen bereits eine spezielle Klammer, die sich z.B. an Geländern oder am Autofenster befestigen läßt oder ein mit Reis gefülltes Säckchen, welches sich an die Form des Objektivs anpasst und so im Gelände als Unterlage eingesetzt werden kann.