Turmfalken aus Pankower Rathausturm beringt

Berlin. Vor einigen Tagen wurden die sechs Küken, die ein Turmfalkenpaar auf dem Turm des Rathauses im Berliner Bezirk Pankow ausgebrütet hat, zum ersten Mal gemessen, gewogen und anschließend am rechten Fuß beringt.

Jeder der silbernen Ringe ist mit einer individuellen Buchstaben- und Zahlenkombination, sowie dem Aufdruck „Vogelwarte Radolfzell“ versehen. Durch die Beringung sollen weitere Erkenntnissen über Vogelpopulationen gewonnen werden.

Bei der Aktion wurde außerdem festgestellt, daß es sich bei den sechs Küken um je drei Weibchen und drei Männchen handelt, mit jeweils einem Gewicht zwischen 200 und 240 Gramm, was auf einen guten Ernährungszustand hinweist.

Durch den milden Winter hat Pankow eine etwas größere Mäusepopulation als sonst, so daß es reichlich Nahrung für die Jungtiere gibt und damit auch die Hoffnung, daß alle sechs Jungfalken überleben und flügge werden.

Keine Kommentare möglich.