Garten

Vogelbeobachtung im Garten

Ein Garten bietet häufig die Gelegenheit verschiedene Vögel aus nächster Nähe beobachten zu können. Vor allem in Gärten, die am Stadtrand gelegen sind, kann man neben bekannten Stadtvögeln, wie z.B. der Amsel auch verschiedene Feld- und Waldvögel beobachten.

Darüber hinaus bieten Gärten auch die Möglichkeit verschiedene Dinge auszuprobieren. Seien es neue Ausrüstungsgegenstände, wie Zelte, Fotoapparate und Ferngläser oder wie man sich möglichst lautlos den Tieren nähert. Auch das Bestimmen von einheimischen Vögeln anhand von Aussehen und Lauten lassen sich hier üben.

Eine weitere interessante Aufgabe ist das Beobachten und Aufzeichnen der Vögel über das Jahr. Hier bietet sich die Möglichkeit alle beobachteten Arten zu notieren oder die Lage und Anzahl der Brutplätze festzustellen. Der Einsaz von Vogelhäuschen oder einem Nistkästen kann dabei mitunter sehr hilfreich sein. Auf diese Weise erhält man auch gleichzeitig einen tieferen Einblick in den Ablauf eines Vogellebens.

Typische Gartenvögel in Stadtnähe sind die Singdrossel, die Amsel, die Blaumeise, das Rotkehlchen und der Buchfink.