Strand

Vogelbeobachtung am Strand

Die verschiedenen Fels-, Kies- und Sandstrände dienen zahlreichen Seevögeln, wie z.B. Möwen oder Seeschwalben, vor allem als Refugium für ihre Nistplätze. Darüber hinaus dient angespülter Seetang am Strand als Nahrungsquelle für verschieden Vogelarten, die im feuchten Sand auch ihre Abdrücke hinterlassen.

Auf Grund ihrer Beschaffenheit bieten Strände für Vogelbeobachter im allgemeinen nur wenige bis gar keine Möglichkeiten, um von den Vögeln nicht wahrgenommen zu werden. Hier helfen meist nur Ruhe, Geduld und ein gutes Fernglas auf einem Stativ.